Freunde &

Förderer

Modern und »sexy«. Der Presseball Schleswig-Holstein ist DIE Mediennacht in Lübeck!

Unser Ziel

Der Presseball ist der »place to be« für eine attraktive Zielgruppe 25 plus, ohne die ältere Generation zu vernachlässigen.

Die derzeit angesagteste Location im Norden der Republik, die Kultwerft Gollan, öffnet am Samstag, 28. April 2018 ihre Türen für die Mediennacht im Land.

Das Konzept der Veranstaltung wird derzeit neu erarbeitet ohne dabei an Qualität einzubüßen. Dies wird von unterschiedlichen Maßnahmen begleitet.

Zum Beispiel mit einer neuen themenorientierten Art des Caterings. Foodcubes mit kulinarischen Themen »Küste, Italien und Orientalisch«. Dies geht einher mit einem abgestimmten Getränkeangebot und einer riesigen Cocktailbar, in der ein angesagter DJ für einen modernen Dancefloor sorgen wird. Auf der Bühne im Ballsaal werden sich zwei renommierte Bands abwechseln, so dass durchgehend Live-Musik bis in den frühen Morgen an einem Platz gewährleistet wird. Präsente für die Gäste, Tombola, Casino und Performance-Künstler werden für Abwechslung sorgen. Eine innovative Licht- und Toninszenierung rundet das Gesamtbild ab.

Wir erwarten unsere treuen, unsere neuen und natürlich auch »u-25« Gäste aus Kultur, Wirtschaft und Politik, aus ganz Deutschland und Österreich erwartet werden.

Maßnahmen

Wir werden erstmals in den Wintermonaten vor dem Presseball ein Presseball-Magazin herausgeben. Die Auflage liegt bei 15.000 Exemplaren. Diese werden an die Gäste und unseren Reservierungsverteiler direkt nach Hause geschickt sowie an ausgewählten Auslagestellen zum Mitnehmen bereit liegen.

Im Frühsommer 2016 werden wir ein »After-Party«-Magazin herausgeben. Die derzeit geplante Auflage hierfür sind 6000 Exemplare, die wir an unsere Gäste und unseren Reservierungsverteiler direkt nach Hause schicken.

Seit Juli 2017 hat unseer Medienpartner, die Verlagsgruppe Lübecker Nachrichten, die Schirmherrschaft über den Verein Lübecker Presse übernommen. Das ermöglicht uns das Schalten von Anzeigen in den Printmedien der Verlagsgruppe, um die Veranstaltung gebührend zu bewerben. Mit diesem Anzeigenschaltungen erreichen wir alleine im Printbereich bis zu 4,4 Millionen Kontakte.

Ergänzt wird diese Reichweite und Medienpräsenz durch die Präsenz im Bereich LN-Online und Bannerschaltungen bei Vertragspartnern und Sponsoren.

Ein weiteres Novum wird die werbliche Platzierung mit Hilfe von Google AdWords sein. Bei dieser Maßnahme ist davon auszugehen, dass dies Aktivitäten rund 20.000 zusätzliche Besucher auf die Homepage des VLP bringen wird. Die Klickrate erhöht somit die Sichtbarkeit für die Veranstaltung, die Vereinsarbeit und für unsere Sponsoren. Wir platzieren die Werbebanner unserer Partner den derzeit neu zu gestaltenden Landingpages »VLP und »Presseball SH«.

Erstmalig gibt es für die Kartenreservierung einen Frühbuchertarif bis zum 31.12.2017. Auch sind die Einlasskarten über das Internet zu beziehen. Wir haben uns für www.luebeck-ticket.de entschieden. Durch die damit einhergehende Bewerbung erwarten wir ein deutlich erhöhtes Buchungsaufkommen in 2017/18.

Zu guter Letzt:

2 Partner – eine weitere Party
Es wird wieder einen Dankeschön-Abend für die Sponsoren und ehrenamtlichen Mitarbeiter geben. Unsere Partnerfirma cruise art / Schuppen 9 wird uns exklusiv den Blauen Salon für eine Sommerparty zur Verfügung stellen. Und unsere Partnerfirma Braukmann Veranstaltungsservice GmbH wird dort für das Catering sorgen. Diese Veranstaltung ist für unsere Arbeit unverzichtbar, da wir dort alle Beteiligten versammeln und auf diesem Wege das geleistet Miteinander wertschätzen.



Wir engagieren uns! Weil Helfen Freude macht.

WUnsere Förderprojekte begleiten wir professionell mit Beratung, Fachwissen fördern, um den Institutionen weiterhin einen guten Weg zu bereiten.

In diesem Jahr übernehmen wir die in der Satzung des Fördervereins festgelegte Förderung der Kultur. Wir haben das Theater Geisler ausgewählt. Das beliebte und bekannte kleine Mehrsparten-Theater in Lübeck mit 160 Plätzen ist auch die Spielstätte der Sommeroperette Lübeck e.V. und des Kinder-Tanztheater piccobello e.V. Wir begleiten die Neuausrichtung des Hauses.

Ebenfalls helfen wir einer in tiefe Not geratenen Familie mit fünf Kindern. Drei der Kinder sind noch schulpflichtig. Wir widmen Ihnen ganz viel Zeit und Zuwendung, übergeben Sach- und Geldspenden.

Seit seiner Gründung 1926 hat es sich der Verein Lübecker Presse zur Aufgabe gemacht, mit seiner Arbeit die Gemeinnützigkeit in den Vordergrund zu stellen. Unter dem Motto: Weil Helfen Freude macht.

Diese Arbeit können wir nur mit der Hilfe von Sponsoren leisten. Wenn auch Sie und Ihr Unternehmen Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir beantworten dann gerne detailliert, wie wir gemeinsam eine partnerschaftliche Kooperation auf Gegenseitigkeit aufbauen können.

All das bildet den Grundstein für eine erfolgreiche Vereinsarbeit inklusive der Gestaltung und Ausrichtung des Presseballs Schleswig-Holstein.

So helfen Sie zu helfen.

Holen Sie Ihr Ball-Outfit heraus, gönnen Sie sich eine kleine Auszeit und erleben Sie einen unvergesslichen Abend beim Presseball.

Erleben Sie, was Sie mit dem Schalten einer Anzeige für Ihre Firma im Presseball-Magazin bewirken – und erhalten Sie dazu einige Benefits.

Lassen Sie uns gemeinsam arbeiten: Fördern Sie unsere Arbeit finanziell oder materiell als Sponsor – auch kleinere Beiträge helfen!

Finden Sie interessante Preise in Ihrem Sortiment, mit denen Sie unsere Tombola bereichern.

Empfehlen Sie uns weiter, machen Sie Werbung für den Presseball, hängen Sie ein Plakat auf oder legen Flyer und das Presseballmagazin in Ihren Geschäftsräumen aus.

Noch viel mehr lässt sich bewirken, wenn wir es gemeinsam tun!

Wir bieten eine unbeschwerte Gala-Nacht mit viel Tanz, Spaß und Abwechslung, dazu allen Gästen die Möglichkeit, auf diesem Parkett fröhlich zu feiern und nachhaltig zu netzwerken.

Ihre Sponsoringmöglichkeiten und unsere Leistungspakete sind vielfältig. Claudia Winter berät Sie gerne ausführlich und freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.